essen + trinken

Easy-peasy Nuss-Plätzchen

Als ich neulich mal wieder Spaghetti Carbonara mit Spargel gekocht habe, hatte ich am Ende zwei Eiweiß übrig. Ich werfe wirklich ungerne Lebensmittel weg – selbst, wenn es sich dabei nur um zwei Eiweiß handelt. Also habe ich kurzerhand easy-peasy Nuss-Plätzchen daraus gemacht. Man braucht insgesamt nur vier Zutaten; die ich in der Regel alle immer zu Hause habe. Und eine gute halbe Stunde später sind die Kekse schon fertig.

Man braucht:
zwei Eiweiß
100g Nüsse (in meinem Fall 50g gemahlene Mandeln und 50g gemahlene Haselnüsse)
100g Zucker
eine Prise Salz

Den Ofen auf 140° Umluft vorheizen. Die Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Zucker und Nüsse unterheben und verrühren, bis eine klebrige Masse entstanden ist. Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und in den Ofen schieben.

Die Nuss-Plätzchen brauchen etwa 30 Minuten. Herausholen, einen Moment abkühlen lassen und guten Appetit.

Michaela

Quelle: Das Ursprungsrezept habe ich bei Frau Shopping gesehen, aber wie gewohnt abgewandelt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply