Honeymoon in Varadero

Wie in „55 Dinge, die man machen muss, bevor man 30 ist“ bereits angekündigt, widme ich ich jetzt in einigen Einträgen meinem Urlaub in Kuba – unserem Honeymoon vor zwei Jahren.

Wenn ich früher mal darüber nachgedacht habe, wohin mich eines fernen Tages eine Hochzeitsreise führen könnte, stand die Karibik – neben Hawaii – oben auf der Liste. Kuba war definitiv auch ein Land, das mich schon immer gereizt hat. Und so war es ein glücklicher Zufall, dass wir spontan und kurzfristig ein tolles Angebot für Varadero für unsere Hochzeitsreise bekamen. Und es hätte wirklich nicht schöner sein können.

Varadero

Varadero

Unser Hotel war super – in allen Bereichen. Wie wir vor Ort von anderen erfuhren, die schon öfter hier waren, hatten wir aber auch mit dem Zeitraum sehr viel Glück: Im Januar und Februar soll es beispielsweise sehr überlaufen sein. So war es einfach perfekt: Nicht zu viele Touristen (hier war ein breit gemischtes Publikum vertreten, was sowohl Alter als auch Nationalität angeht), eine überschaubare Anlage, keine 200 Meter zum Traumstrand und mein erster All-Inclusive-Urlaub. Gut, dass war keine Bedingung, aber die Hotels in Varadero bieten schlicht nichts anderes an.

Varadero

Varadero

Auch wenn es in Varadero selbst mehr gibt, als die vielen Hotels und den wunderschönen Strand (so beispielsweise den Josone Park und einen ganz netten Markt) und es wirklich ein Traum ist, so muss man eines klar und deutlich sagen: DAS IST NICHT DAS ECHTE KUBA. Vielmehr handelt es sich hier um eine kleine Traumwelt, die für Touristen geschaffen wurde. Die meisten Kubaner kommen hier lediglich zum Arbeiten hin (und der Tourismusbereich ist durch eine „Mautstelle“ abgegrenzt) und wohnen hier eher selten.

Josone Park

Josone Park

Insofern war es für uns vollkommen klar, dass wir mehr von Kuba sehen wollten – eben Land und Leute kennenlernen. Neben dem für uns selbstverständlichen Tagesausflug nach Havanna stand unter anderem eine Fahrt nach Guamá auf dem Programm. Mehr dazu in den nächsten Beiträgen.

No Comments

Leave a Reply