Lachs auf buntem Ofengemüse mit Feta

Heute habe ich mal wieder ein schnelles Gericht für Euch. Okay, das Gemüse muss man schälen und schnibbeln, aber danach bereitet sich dieser Lachs auf buntem Ofengemüse mit Feta im Grunde von alleine zu. Und das Gute: Beim Gemüse könnt Ihr einmal mehr nehmen, wonach Euch ist bzw. was das Gemüsefach her gibt.

Und wenn Ihr kein Lachsfan seid, könnt Ihr auch einfach Hühnchen nehmen. Wer unter gar keinen Umständen auf Kohlenhydrate verzichten will, dem empfehle ich ein leckeres Baguette als Beilage.

Man braucht:
250g Lachsfilet
eine Zucchini
250g Pilze
zwei Paprikaschoten
eine Zwiebel
zwei Möhren
eine Handvoll Kirschtomaten
200g Feta
frische Kräuter (in meinem Fall je eine Handvoll Petersilie und Basilikum)
Saft und Abrieb einer Zitrone
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Öl

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Den Fisch säubern und trocken tupfen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Die holzigen Enden der Zucchini abschneiden, die Zucchini halbieren und dann in Scheiben schneiden. Die Pilze säubern und ebenfalls in Scheiben schneiden. Möhren und Zwiebel schälen und würfeln. Die Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln.

Das Gemüse in eine Auflaufform geben und mit etwa einem Esslöffel Öl, den Gewürzen und dem Zitronensaft und -abrieb würzen. Gut umrühren. Die Kräuter und den den klein gebröselten Feta oben drüber verteilen. Den Lachs darauf legen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Der Lachs auf buntem Ofengemüse mit Feta braucht ungefähr 20 Minuten im Ofen. Dann auf Tellern anrichten, guten Appetit. Als Gemüsealternativen könnte ich mir übrigens zum Beispiel Brokkoli oder Auberginen gut vorstellen.