essen + trinken

Tomaten-Reis mit Ofen-Frikadellen

An dieser Stelle kann ich es ja mal ganz offen aussprechen: Ich mag Frikadellen. Oder Frickos, wie man bei uns im Ruhrgebiet gerne sagt. Ganz klassisch, angereichert mit leckeren Kräutern oder auch gefüllt mit beispielsweise Mozzarella. Lecker. Und seit einigen Jahren brate ich Frikadellen auch in der Regel nicht mehr in der Pfanne, sondern bereite sie im Ofen zu. Zum einen riecht die Küche dann weniger, zum anderen sind die Frickos dann auch nicht ganz so fettig. Und man hat auch weniger Arbeit: einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, bei 180° Umluft in den Ofen schieben, nach zehn Minuten einmal umdrehen und dann noch mal zehn bis 15 Minuten weiter backen lassen. Viel einfacher geht es nicht.

IMG_6940Wie auch immer. In einem GU-Kochbuch anlässlich der Fußball-Europameisterschaft sah ich ein kroatisches Gericht, das Ofenreis mit Hackbällchen oder so ähnlich hieß. Da in die Hackmasse auch Karpern und Sardellen rein kommen sollten (mag ich beides nicht), habe ich mich dazu entscheiden, hier auf mein Rezept zu vertrauen, und mich beim Reis vom Rezept inspireren zu lassen. So entstand also Tomaten-Reis mit Ofen-Frikadellen.

Das Essen lässt sich auch wieder einfach und schnell vorbereiten. Lecker ist es auch und man kann alles ein wenig abwandeln, wie man gerade Lust und Laune hat.

Man braucht:
400g Reis
eine Dose gestückelte Tomaten
100g gehobelten Parmesan
500g Hackfleisch
eine große Zwiebel
zwei Eier
zwei Teelöffel Senf
Paniermehl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

optional für die Frikadellen: frische  Kräuter und/oder Mozzarella oder Feta als Füllung

IMG_6942Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In der Zwischenzeit Hack, zwei Eier, Senf und Gewürze gut miteinader vermengen. Paniermehl dazu geben und (am besten mit den Fingern) gut durchkneten – wieviel Paniermehl man braucht, hängt davon ab, wie fluffig oder fest Ihr die Frickos haben wollt.

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Den fertigen Reis in eine Auflaufform füllen und mit den Tomaten (samt Saft) und dem Käse gut vermischen. Aus der Hackmasse Frikadellen formen und auf den Reis legen. Die Auflaufform in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten die Frikadellen einmal wenden und noch mal zehn bis 15 Minuten weiterbacken.

IMG_6944Reis und Frikadellen auf Tellern anrichten und schon heißt es wieder: guten Appetit.

Michaela

IMG_6943

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply